Organomat

 

Ein mechanischer, gebrauchter Warenautomat mit sechs einsehbaren Warenfächern bietet seine Artikel an. Durch Einwurf eines Geldbetragskann ein Organ erworben werden. Es sind sechs verschiedene Organe im Angebot: Herz, Leber, Niere, Gehirn, Lunge und Darm. Die Fächer werden nur ein Mal zu Beginn der Ausstellung gefüllt. Schnell ist das Warenangebot erschöpft. Die leeren Fächer erhalten eine neue Füllung – Karten-. Die Texte auf diesen verweisen auf die Bemühung um neue Lieferungen und machen deutlich, dass nicht einmal auf eine Organ spendende Maschine Verlass ist. Lunge - Lieferung verzögert sich !

 

Juli 2009 – Frühjahr 2011
Wanderausstellung des "Ministeriums für Arbeit und Soziales" in verschiedenen Ausstellungshäusern Baden-Württembergs (Deutschland).